Wiesbaden

 

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden besticht als ehemalige Weltkurstadt mit ihrem Charme. Die 26 heißen Quellen, vor 2000 Jahren schon von den Römern geschätzt, prägen auch heute noch das Stadtbild. Die zahlreichen Besuche Kaiser Wilhelm II. machten Wiesbaden zur Kaiserstadt. Die glanzvolle Vergangenheit spiegelt sich in Baudenkmälern wie Kurhaus, Hessisches Staatstheater sowie den klassizistischen Stadthäusern und Villen wider. Neben zahlreichen Parks und Alleen bietet Wiesbaden heute alle Vorteile einer modernen Weltstadt. Die Fußgängerzone und viele Einkaufspassagen, kulturelle Veranstaltungen und Feste wie Maifestspiele, Wiesbadener Weinwochen, Theatrium sowie Sternschnuppenmarkt machen Wiesbaden zu jeder Jahreszeit zu einem attraktiven Ausflugsziel.

Besuchen sollten Sie auf alle Fälle das Historische Kureck, das Biebricher Schloss, die Russische Kirche, die Altstadt rund um den Kochbrunnen und den Marktplatz am Rathaus bzw. am Hessischen Landtagsgebäude. Einen fantastischen Blick über die gesamte Stadt bietet der Neroberg, den Sie mit der Nerobergbahn erreichen können. Und wenn Sie danach ein wenig Entspannung suchen, können Sie sich in der Kaiser-Friedrich-Therme verwöhnen lassen.